Die Insel Solta

Šolta ist eine Insel in Mitteldalmatien (Südkroatien), nicht weit entfernt von Split, westlich von Brac, mit der Oberfläche von 51,9 km2. Position der Insel Die höchste Spitze der Insel ist nahe Gornje Selo, 237 Meter über dem Meeresspiegel. Es gibt sieben kleinere Inseln neben der Insel olta, in der Nähe der Bucht Maslinica. Das Hauptdorf der Insel ist Grohote. Die Vielzahl der Flora und besonders der Fauna muss hervorgehoben werden (über 100 Arten Vögel, Wildschweine, Kaninchen ) Die Insel ist seit den prähistorischen Zeiten bevölkert worden, und sie wurde zum ersten Mal von Pseudoskilals im 4. Jahrhundert vor Christus unter dem Namen von Olyntha erwähnt. Das Symbol der Insel ist "cuvita" (kleine Eule). In Übereinstimmung mit diesem Symbol werden die Leute von Šolta auch "cuvitari" genannt. Früher war es ein abwertender Name, aber heutzutage wird diesem Ausdruck sogar eine positive Bedeutung beigemessen. Zahlreiche formale und nicht-formale Verbindungen von Šolta und die, die auf Šolta bezogen sind, benennen sich "cuvita".

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.